Historie

Unternehmenshistorie

15. Juli 1906

Gründung 1906

Richard Meyer zu Natrup gründet eine Lack- und Farbwaren Großhandlung in der Löwenstrasse in Dortmund.

20er Jahre

Die ersten Mitarbeiter ...

Umzug in die Hamburger Straße 33 in der Dortmunder Innenstadt.

 

Richard Meyer

Unter der Firmierung Richard Meyer Elastic-Ferrugol Farbwerk werden Rostschutz- und Eisenbahnwaggon Farben hergestellt.

Später Änderung des Zusatzes Farbwerk in Farbenfabrik.

Mitte der 30er Jahre

Die Elastics

Die technische Leitung übernimmt der ins Unternehmen eingetretene Sohn Richard Meyer zu Natrup.

Farbtonkarte für Rostschutzfarben

1967/1968

Verladung

Erneuter Umzug an den heutigen Standort in der Schlagbaumstrasse 198 in den Stadtteil Dortmund-Sölde, auf das ehemalige Zechengelände Margarethe.

3. Generation

Die Elastic Lack-und Farbenfabrik Meyer zu Natrup GmbH wurde zunächst gemeinsam von den Brüdern Richard und Bernd Meyer zu Natrup erfolgreich in dritter Generation geleitet.

Nach dem Tod von Richard Meyer zu Natrup im Jahr 2013 ist nunmehr der jüngere Bruder Bernd Meyer zu Natrup als geschäftsführender Gesellschafter für die Geschicke verantwortlich.

Eine vierte Generation steht schon in den Startlöchern, somit ist der Fortbestand gesichert.

Generationswechsel

Ende 2016 wurden die beiden Cousins Dirk Meyer zu Natrup und Richard Tim Meyer zu Natrup

in die Geschäftsleitung berufen, um den Familienbetrieb in 4. Generation erfolgreich weiterzuführen.

100 Jahre